Mustard-Bombs – Step 1

Posted on 29th December 2010 in I.09 - Mustard-Bombs (+Curry-Bombs)

Senf-Bomben! Das war die Idee, die tatsächlich bei 9 von 10 Testessern eingeschlagen ist wie eine Bombe (der, bzw. die Zehnte mag keinen Senf ^^). Die zweite Variante, Curry-Bomben, war zwar auch sehr lecker, aber leider fehlte der Bombeneffekt.

Als erstes kneten wir den Fleischteig ein. Hackfleisch, Eier, Salz, Pfeffer und je nach Variante Senf oder scharfen Curry-Ketchup:

Senf-Variante

Senf-Variante

Curry-Variante

Curry-Variante

Bei diesen gefüllten Mini-Frikadellen wurde bewusst auf Zwiebeln verzichtet, da ausblubbernde Flüssigkeit von Zwiebeln die Arbeit in diesem Falle erschwert. Und vor allem sollen die Bomben klein werden und dennoch gefüllt werden können. Mit Zwiebeln wird der Teig aber deutlich gröber und undichter.

comments: 0 »

Leave a Reply

Your email address will not be published.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

5,382 Spam Comments Blocked so far by Spam Free Wordpress

Comment

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>