Meat-Pie II – Step 1

Posted on 22nd June 2012 in I.19 - Meat-Pie II

Auch Frauen werden älter (wer hätte das gedacht). Und klassischerweise gibt es Kuchen oder Torte. Die Wahl hat die Frau. Was tut man nun mit einer Frau, die sich mit strahlenden Augen eine Fleischtorte wünscht? – einzige Antwort: LIEBEN!

Und irgendwie fanden wir Ihre Idee mit der Tomaten-Mozzarella-Füllung auch gar nicht so schlecht. Nach wie vor handelt es sich um einen Meat-Pie.

Daher sind wir stolz Euch unseren Meat-Pie II präsentieren zu dürfen.

Als eingearbeitete Beilage bit es diesmal keinen Kartoffelpüree - der Gedanke das mit Mozzarella zu kombinieren ist abwegig. Pfannkuchen passen aber exzellent.

Also schnell nen Teig einrühren

Pfannkuchen-Teig

Pfannkuchen-Teig

Und ein paar Pfannkuchen machen

Pfannkuchen

Pfannkuchen

comments: Closed

Meat-Pie II – Step 2

Posted on 22nd June 2012 in I.19 - Meat-Pie II

Pure Tomaten gibt es bei uns natürlich nicht. Diese werden mit Fleisch vermengt und zu einer Soße verarbeitet. Gemischt mit süßen Paprika gibt das ein ordentliches fruchtiges Aroma.

Also Fleisch anbraten und würzen

gewürztes Bolognese-Fleisch

gewürztes Bolognese-Fleisch

Zusammen mit Tomate und Paprika gibt das eine leckere Soße

Bolognese

Bolognese

comments: Closed

Meat-Pie II – Step 3

Posted on 22nd June 2012 in I.19 - Meat-Pie II

Hauptbestandteil des Meat-Pies ist natürlich eine Art Hackbraten. Diesmal komplett manuell zusammengestellt.

Als erstes benötigt man schön glasig angemachte Zwiebeln

Zwiebeln anbraten

Zwiebeln anbraten

Diese kommen zu dem Hack

Zwiebeln zum Hack

Zwiebeln zum Hack

Dann folgen einige Eier, damit der Teig halbwegs dicht wird und nicht sämtlicher Mozzarella rausblubbert.

Eier dazu

Eier dazu

Dann fehlen natürlich noch die Gewürze

Plus Gewürze

Plus Gewürze

Wenn man das dann ordentlich durchknetet hat man einen wunderbaren Hack-Teig

Hackbraten-Teig

Hackbraten-Teig

comments: Closed

Meat-Pie II – Step 4

Posted on 22nd June 2012 in I.19 - Meat-Pie II

Alle Komponenten kommen nun zusammen: HOCHZEIT!

Als ersten füllt man eine Form mit dem Fleischteig

Fleisch-Gehäuse

Fleisch-Gehäuse

Dort füllt man die fruchtige Tomaten-Soße abwechselnd mit den Pfannkuchen ein

Tomatensoße da rein

Tomatensoße da rein

Pfannkuchen

Pfannkuchen

Soße

Soße

Pfannkuchen

Pfannkuchen

Soße

Soße

Zu diesem Zeitpunkt dürfen sich dann die ersten Mozzarellas dazu gesellen

Mozzarellas

Mozzarellas

nochmal ein Pfannkuchen

Pfannkuchen

Pfannkuchen

Und noch mehr Mozzarellas

mehr Mozzarellas

mehr Mozzarellas

Nun folgt eine Schicht würziges Mett

Mett dazu

Mett dazu

welche nochmals von einem Pfannkuchen abgedeckt wird

Deckel drauf

Deckel drauf

Nun folgt eine Schicht geriebenen Mozzarella

geriebener Mozzarella

geriebener Mozzarella

… und zu guter Letzt wird der Meat-Pie verschlossen

roher Meat-Pie

roher Meat-Pie

comments: Closed

Meat-Pie II – Step 5

Posted on 22nd June 2012 in I.19 - Meat-Pie II

Nun kommt wieder der schwierigste Teil… warten… Und dabei versuchen nicht am eigenen Speichel zu ertrinken, weil es so gut riecht.

Meat Pie

Meat Pie

nach einiger Zeit dringt der Mozzarella nach außen… das war knapp

Meat-Pie

Meat-Pie

und noch eine Weile später bekommt der eine richtig gute Farbe

fast fertig

fast fertig

comments: Closed

Meat-Pie II – Step 6

Posted on 22nd June 2012 in I.19 - Meat-Pie II

Natürlich darf etwas Dekoration nicht fehlen und was liegt näher als noch mehr geriebener Käse?

Käse zur Dekoration

Käse zur Dekoration

Während der Meat-Pie abkühlt schmilzt der Käse und tut seinen Job: gut aussehen

dekorierter Meat-Pie

dekorierter Meat-Pie

comments: Closed

Meat-Pie II – Final Step

Posted on 22nd June 2012 in I.19 - Meat-Pie II

Nun kommt der große Moment! ENJOY!

Vorsichtig anschneiden

vorsichtig anschneiden

vorsichtig anschneiden

… anheben …

SPANNUNG!

SPANNUNG!

Gleich is(s)t es soweit!

Meat-Pie

Meat-Pie

.. und BÄHM! ! !

Meat-Pie

Meat-Pie

und wie gewohnt war die Ratz-die Katz nichts mehr da… Zugegeben dauerte es etwas länger als beim ersten Meat-Pie, aber dies war nicht Qju’s sondern Wusa’s Geburtstag und damit ein anderes Klientel da.

Meat Pie

Meat Pie

Meat Pie

Meat Pie

Meat-Pie

Meat-Pie

Was soll man unter solchen Bilder als Fazit schreiben? Unglaublich lecker und ÄLLABÄTSCH an alle, die nicht da waren! :-P Aber was solls. Nun wisst Ihr wie das geht! Und wir freuen uns auf Eure Bilder ( input@hamdog.de )!

 

 

comments: Closed